Scherenpflege & Schärfen

Ihre Schere muss geschärft werden? Bitte schreiben Sie uns für genauere Informationen.

Scherenpflege...

Aufgrund des einzigartigen Klingendesigns müssen Kamisori-Scheren wie unten beschrieben gepflegt werden. Sorgfältige Pflege ist der Schlüssel zu bestmöglicher Performance Ihrer Kamisori-Schere.

*Bitte beachten Sie: Wenn die tägliche Pflege nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, dann zieht dies höchstwahrscheinlich Beschädigungen der Schere und nicht zufriedenstellende Leistung nach sich.
Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch. Bei ordnungsgemäßer Pflege wird Ihre Kamisori-Schere eine unglaubliche Leistung erbringen. Diese Informationen sind das Ergebnis jahrelanger Untersuchungen und Tests. Mit diesen bewährten Methoden und Techniken bleibt Ihre Kamisori-Schere so lange wie möglich „wie neu“.

1. Reinigung:
Wischen Sie Ihre Kamisori-Schere und die Klingen nach jedem Mal Schneiden gründlich mit einem Handtuch ab. Dadurch werden Ansammlungen von Chemikalien und Rückständen, welche die Leistung Ihrer Kamisori-Schere im Laufe Ihres Arbeitstags negativ beeinflussen könnten, vermieden. Vergewissern Sie sich am Ende des Tages, dass Ihre Kamisori-Scheren zwischen den Klingen vollständig trocken sind.

2. Ölen:
Nach dem Reinigen und Trocknen öffnen Sie Ihre Kamisori-Schere vorsichtig, bis ein 90-Grad-Winkel erreicht ist. Geben Sie ein oder zwei Tropfen hochwertiges Pflegeöl, das mit Ihrer Kamisori-Schere geliefert wurde, auf das Scharnier der Schere. Das Öl unterstützt den Reinigungsprozess, indem es Schmutz und Rückstände, die sich unter der Schraube gesammelt haben, entfernt und eine wachsähnliche Beschichtung hinterlässt. Dieser Vorgang sollte mindestens einmal pro Arbeitstag durchgeführt werden.

Warum täglich ölen und reinigen?
Tägliches Ölen und Reinigen steigert die Leistungsfähigkeit und verlängert die Lebensdauer der Klingen Ihrer Kamisori-Schere. Regelmäßiges Reinigen und Ölen schützt vor Rost und Verschleiß durch Kontakt mit Chemikalien/Feuchtigkeit im Friseursalon sowie vor der Entstehung von für Bakterien günstigen Ablagerungen im Inneren der Schraube und der Klingen, zudem wird die Reibung beim Bewegen der Klingen reduziert und ihre Schärfe bleibt länger erhalten.

3. Spannung einstellen (Ausgleichen):
Das Einstellen der Spannung ist sehr wichtig, um mit Ihrer Kamisori-Schere bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Wenn Ihre Schere mit einem Diamanten-Detail versehen ist, dann ist es wichtig, beim Einstellen der Spannung nicht an dem Edelstein zu reiben. Wiederholter Druck kann zur Folge haben, dass der Edelstein abbricht. Drehen Sie die Schraube deshalb besser mit Hilfe der gezahnten Fläche auf der Seite und nicht von oben.

Wenn die Spannung zu gering ist, dann kann es passieren, dass die Kamisori-Schere die Haare umknickt. Wenn sie zu hoch ist, dann kommt es zu unnötigem Verschleiß und Ermüdungserscheinungen der Hand. Um die Spannung zu testen, halten Sie die Schere mit den Spitzen nach oben. Heben Sie einen Griff, sodass die Klinge sich in einem 90-Grad-Winkel befindet. Lassen Sie ihn dann los, damit die Klinge zufällt. Wenn sich die Schere beim Zufallen komplett schließt, dann ist die Spannung zu gering. Im Idealfall sollte sie nach rund zwei Drittel der Strecke stehen bleiben.

4. Aufbewahrung
Wenn Sie Ihre Kamisori-Schere nicht verwenden, dann lassen Sie die Schere geschlossen. Dadurch verringert sich das Risiko von Einkerbungen und versehentlicher Beschädigung der Klingen.
Verwenden Sie bei der Aufbewahrung Ihrer Kamisori-Scheren niemals Magneten. Dadurch können sich die Klingen magnetisch aufladen, wodurch lästiger Staub und andere Partikel angezogen werden.
Wie Sie Ihre Kamisori-Schere aufbewahren ist sehr wichtig. Für optimalen Schutz und problemlosen Transport empfehlen wir, Ihre Kamisori-Schere in der mitgelieferten Box aufzubewahren. Sie sollten in einer fixen Position befestigt werden. Das Material, das am besten für die Aufbewahrung geeignet ist, ist Leder.

5. Schärfen
Kamisori-Scheren bleiben bei ordnungsgemäßer Pflege sehr lange scharf. Wenn Ihre Schere schließlich geschliffen werden muss, dann muss dies sorgfältig durch einen professionellen, auf Schärfen spezialisierten Betrieb durchgeführt werden, der die nötige Ausstattung und Erfahrung hat, um hochwertige japanische Scheren zu schleifen.
Bitte erkundigen Sie sich, bevor Sie Ihre Scheren in einem Betrieb schleifen lassen. Die Garantie wird ungültig, wenn Ihre Schere durch unsachgemäßes Schleifen beschädigt wird.

6. Do’s and Don’ts:

Do’s:
1. Reinigen, trocknen und ölen Sie Ihre Kamisori-Schere am Ende jedes Arbeitstages.
2. Überprüfen Sie die Spannung Ihrer Kamisori-Schere mindestens einmal am Tag.
3. Überprüfen Sie die Schärfe Ihrer Kamisori-Schere mindestens einmal pro Monat.
4. Behandeln Sie Ihre Kamisori-Schere vorsichtig. Schützen Sie die Klingen und verwenden Sie sie ausschließlich für sauberes Haar.
5. Lagern und transportieren Sie Ihre Kamisori-Schere in der Box, in der Sie geliefert wurden, oder in einem Lederetui/Lederholster.

Don’ts:
1. Verwenden Sie Ihre Kamisori-Schere nicht, wenn Sie zuvor durch einen Sturz beschädigt wurde und Einkerbungen aufweist.
2. Bewahren Sie Ihre Kamisori-Schere nicht in schmutzigem Zustand auf.
3. „Werfen“ Sie Ihre Kamisori-Schere nicht schnell in eine Schublade, wenn Sie sie gerade nicht verwenden.
4. Achten Sie darauf, dass Ihre Kamisori-Schere nicht mit Kamm-Desinfektionsmittel, Dauerwellen- oder Farblösungen in Kontakt kommt, da dadurch Korrosion und andere Beschädigungen entstehen können.

7. Weitere Informationen:
Für weitere Fragen/Anliegen kontaktieren Sie uns bitte.

Kamisori Shears

Kamisori Deutschland
3. OG/3rd Floor Business Center
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin
Deutschland/Germany
sales@KamisoriDeutschland.com